Mittwoch, 6. Februar 2013

Meine Herzfrequenz


Valentinstag. Der Tag der Tage, jedenfalls für mich. Ich weiß nicht warum dieser gestrichene Gedenktag aus dem Jahre 469 zu meinen Lieblingen gehört, aber wer kann der obligatorischen roten Rose vom Liebsten schon wiederstehen? Natürlich gibt es mittlerweile so viel mehr zu verschenken als ein Gestrüpp aus den immer gleichen Blumen, weshalb mir diese Idee sofort ins Auge stach. Statt jedoch die Wand meines Freundes zu durchlöchern, habe ich das Ganze auf eine Pinnwand übertragen und eine ordentliche Herzfrequenz abgesteckt. Sie ist zwar noch etwas kahl, aber mit der Zeit werden Kinokarten, Eintrittstickets und Co. ihren Weg zu dieser Pinnwand finden und mit Erinnerungen füllen.

Zutaten:

1 Stück rote Wolle
4 - 5 Fotos (hier: Ausgedruckt)
12 - 15 Stecknadeln
5 Seiten Papier
1 Zick-Zack-Schere
4 - 5 Büroklammern

Rezept:

Nun ist diese Anleitung wieder voll von "Das könnt ihr so oder so machen", daher ist meine Vorgehensweise in den meisten Fällen optional. Nun hat mir dieses Hellbraun noch nie wirklich gefallen, weswegen ich schlichtes weißes Papier mit hübschen Zick-Zack-Rand als Unterlage verwendet habe. (Schwarz wäre als Alternative natürlich auch möglich). Nun ordnet man die Stecknadeln an und zieht die rote Wolle entlang. Zum Schluss befestigt man die Fotos zwischen Büroklammer und Wolle.

 
PS: Noch vier Tage bis zum Teilnehmerschluss meines Gewinnspiels! =)

Kommentare:

  1. Schöne Idee, die muss ich mir merken! :)
    Von mir gibt's dieses Jahr ein selbstgezeichnetes Bild... ich freue mich auch immer auf den Valentinstag, egal ob ich single bin oder nicht - entweder tu ich mir selbst was Gutes, oder eben meinem Partner. Aber ich finde es schön, einen "offiziellen" Anlass zu haben, sich Gedanken um Geschenke zu machen. :3

    AntwortenLöschen
  2. Oh, die Idee ist so toll! Ich überlege schon die ganzen letzten Tage was ich meinem Freund schenke. Wir überlegen uns eigentlich immer nur eine Kleinigkeit und die letzten vier Jahre ist mir auch immer recht schnell was eingefallen, aber dieses Jahr irgendwie noch nichts. Von daher ist deine Idee echt toll, werd ich wahrscheinlich etwas abgewandelt nachmachen :)

    AntwortenLöschen
  3. Die Idee ist wirklich schön! Egal ob Single oder nicht, ich mag den Valentinstag auch sehr. Vielleicht liegt das ja auch ein bisschen daran, dass dieser Tag abgesehen von der schönen Atmosphäre, die er verbreitet, das einzige Ereignis in der langen Pause zwischen Weihnachten und Ostern ist, das einem Feiertag gleicht? Abgesehen natürlich vom Karneval und St. Patrick's Day, aber das ist ja auch nicht was für jedermann. Wer weiß! ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, mit den frischen Blumen im Haus bei eher schnödem Wetter hast du natürlich auch völlig recht! Genau betrachtet, gibt es doch eigentlich kaum Gründe, diesen Tag nicht zu mögen. :)
      Ich hab dieses Jahr leider keine Zeit, ausgiebig zu basteln, weil sich ein bisschen die Geburtstagsvorbereitungen in den Vordergrund schummeln, aber zumindest ein süßer Herzensgruß aus der Küche darf es diesmal sein. ;)

      Yay, noch eine St. Patrick's Day-Verfechterin! :D
      Feierst du das auch? Sofern es zeitlich passt (da es auch der letzte Tag der Leipziger Buchmesse ist), möchte ich dann vielleicht meinem Lieblingspub einen Besuch abstatten. Natürlich in grün

      Löschen
  4. How sweeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeet ♥

    AntwortenLöschen
  5. Hi there!! I saw this today and I'm so happy you liked my idea! This was a great way to put it to use. Have a fantastic Valentine's Day!

    AntwortenLöschen