Sonntag, 13. Mai 2012

Happy Mother's Day & Happy Birthday a.Urora's Schneckenhaus

Kaum zu glauben, aber mein kleiner Blog hat nun schon ein Jahr hinter sich gebracht und so viele zuckersüße Leser bekommen, dass ich nicht nur den Muttertag gefeiert habe. 
Ich kann gar nicht sagen was es für eine tolle Bereicherung war, eine so bunte Mischung aus originellen Lesern 'kennen lernen' zu dürfen. Ich hoffe ich werde auch in Zukunft meine lieben Minimarshmallows begeistern können mit all den Ideen, die mich am Tag bewegen und euch somit ein Lächeln ins Gesicht zaubern, so wie es bei der Gründung meines Blogs vorgesehen war. 

Da neben Bloggeburtstag auch noch Muttertag ist, war ich den ganzen Tag in der Küche beschäftigt und habe zusätzlich zum Earl-Grey-Punch auch einige gefüllte Cupcakes mit Buttercreme gezaubert und eine für mich neue Sorte Erblüh-Tee ausprobiert.


Als Füllung der ersten 12 Cupcakes hab ich neben Tiefkühlfrüchten ein Stück Vollmilchschokolade und einen großen Klecks Nutella ausprobiert.


Man könnte das Naschwerk auch ohne abdeckende Teigschicht backen, aber ich wollte unbedingt meine erste Buttercremedekoration ausprobieren.


Offensichtlich bin ich sowas von untalentiert, wenn es um die Buttercreme geht. Leider wurde sie VIEL ZU SÜß und die nicht vorhandene Cremespritze ließ mich zu einem Gefrierbeutel greifen, der natürlich nicht so hübsche Rillen erzeugt. Aber auch mit wäre es wahrscheinlich nicht besser geworden. Ich glaube die Deko repräsentiert das Chaos im Innern. *lach*

 
Das Geschenk an meine Mutter. Ich hab erstmals eine Verpackung aus Stoff ausprobiert und finde es gar nicht schlecht. Umweltfreundlicher ist es auf jeden Fall und die hübsche Tulpe ist noch ein kleines Extra im Gegensatz zu dem üblichen Namensschild.


Ein langer Ast mit hübschen Blumen sollte mal eine kleine Abwechslung ins Haus bringen.
 _____________________________________________________________

Weißer Tee mit einem Jasminblütenbogen.


Ich kann mir kaum vorstellen wie kompliziert der Tee zusammengebunden werden muss damit sich aus der kleinen Kugel eine so hübsche Blume entfalten kann.


Hübsch anzusehen, leider muss ich sagen, dass mir Ringelblume besser geschmeckt hat.


Ich wünsch euch allen noch einen zauberhaften Sonntagabend. :-*

Kommentare:

  1. Herzlichsten Glückwunsch zum Bloggeburtstag! Ich bin sicher, dass du noch viele weitere Leser glücklich machen wirst. :)

    Die Cupcakes sehen toll aus. Besonders der zweite von links in der oberen Reihe. Mjam. ;)
    Die Idee mit der Stoff-Verpackung finde ich auch ganz toll! Je nachdem, wie man ihn falten kann und wie groß er ist kann man dann ja sogar noch eine Spitzenbordüre oder ähnliches anbringen und man hat als zusätzliches Gimmick ein hübsches Taschentuch, (bei großen Geschenken *g) Halstuch oder ähnliches. Klasse! *notier
    Woher hast du denn diese tolle Teeblume? Sowas kenn ich bis jetzt nur aus Filmen...^^

    Liebe Grüße,
    Bella

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch! :* ♥
    Das sind wirklich superschöne Bilder. :)
    Und obwohl ich eigentlich nicht so der Cupcake Fan bin, sehen deine wirklich KÖSTLICH aus. :> Ich kann mir nur nicht ganz vorstellen, wie etwas "zu süß" werden kann... ich glaube, ich hätte deine Buttercreme einfach geliebt. :D
    Deine Geschenkverpackung ist übrigens wirklich zauberhaft. ♥
    Und jetzt mal eine vielleicht blöde Frage: Wo kriegt man solchen Tee her? In bestimmten Teehäusern? Ich glaube, ich habe bei uns bisher keinen solchen Tee gesehen... :<

    AntwortenLöschen
  3. Oh mein Gott. Das ist ja wirklich genial. Ich als Teefanatikerin sitze jetzt irgendwie mit der Kinnlade ganz weit unten vorm Bildschirm.

    AntwortenLöschen