Samstag, 8. Juni 2013

Oreo-Erdnussbutter-Brownie-Muffins


Nun stand ein weiteres Rezept (Milchshake? Lollys? Check!) mit den göttlichen Oreos stand auf meiner Liste und oh sind die dekadent! Leider wurde mein Querschnitt von den Köstlichkeiten nicht ganz so ansehnlich wie im Originalrezept, aber spätestens wenn sie im Mund landen, wird man in einen Zuckerschock ähnlichen Zustand Richtung Himmel gesogen. Ich habe wie nach Rezept (und auch nur Ausnahmsweise) den Brownie-Teig mithilfe einer Fertigbackmischung gemacht, weil es bei mir schnell gehen musste, aber ich kann nur jedem empfehlen den Teig frisch und mit viel Liebe anzurühren.


Zutaten:

1 Packung Oreos
1 Glas Erdnussbutter
1 Brownie-Fertigbackmischung

(Ofen auf 180° vorheizen)

Rezept:

Zunächst kommt auf jeden Oreo-Keks eine dicke Schicht Erdnussbutter. (Ob Smooth oder Crunchy ist egal) Dann legt ihr jeweils 2 Kekse getürmt in die mit Papier ausgelegte Muffinform. Zum Schluss kommt der Brownie-Teig darüber. Das Blech wandert für etwa 20 - 25 Minuten in den Ofen.   



Kommentare:

  1. Was hat das hübsche Kleine denn da tolles kreiert, ohne dass ich auch nur den Hauch einer Ahnung davon bekam?

    WILL AUCH! *__*

    AntwortenLöschen
  2. Ohja, sieht nach Zuckerschock und wahnsinnig lecker aus. :D Scheint ja auch richtig einfach zu sein.

    Liebe Grüße, Mona
    Traumtänzer

    AntwortenLöschen
  3. Ich find den Querschnitt gut ;)
    Ui, ich habe leider weder Erdnussbutter noch Oreos da, sonst würde ich mich vielleicht doch gleich noch dran setzen ;)

    Liebe Grüße,
    Dani
    mademoisellelavande.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Mmmmh, sieht super lecker aus ♥
    Muss ich unbedingt mal nachmachen!
    Liebste Grüße,
    Lauré

    AntwortenLöschen
  5. Und weißt du was?
    Der schmeckt so wie er aussieht ;)

    Liebe Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
  6. Ohhhhh meine liebe Keksmuffinsbäckerin!
    Sieht das toll aus! :> Das 'Original'rezept wurde auch bei meiner 'Ideen-und-Inspirationen-Sammlung' abgespeichert. Sieht köstlich aus!

    Du machst nach wie vor so schmackhaft aussehende Bilder - Neid!!
    Jedenfalls habe ich dich nicht vergessen, meine Süße, deine Antwort bekommst du ganz ganz bald per Mail - morgen steht meine letzte Arbeit der Hauptfächer an - dann kann ich bis Montag entspannen - Dienstag geht's weiter mit Lyrik und der menschlichen Atmung..blah!

    Grußkuss,
    Anna ♥

    AntwortenLöschen
  7. na toll jetzt muss ich das für heute abend ausprobieren -.-

    also danke das sieht soooo lecker aus!

    AntwortenLöschen
  8. Heute ausprobiert - Einfach himmlisch, richtig lecker !!!
    Habs auch mal mit Frischkäse probiert da ich nicht ein so ganz großer Erdnussbutter-Fan bin und es klappt genauso gut! Geht ganz einfach und schnell schmeckt aber riiiiiichtig lecker :-) Tolles Rezept <3
    LG J

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich aber! Hey ja Frischkäse ist wirklich eine gute Idee. Ich würde es gern mal mit Kompott oder Marmelade probieren. Ist bestimmt auch lecker. =)

      Löschen
  9. Liebe Urora!

    Ich arbeite für die Werbeagentur Draftfcb Hamburg und betreue unter anderem den Kunden OREO. Für diesen laden wir jede Woche Posts auf der Facebook-Fanpage hoch. Wir haben dein Rezept für die OREO Erdnussbutter-Brownies entdeckt und waren alle sofort begeistert. Deswegen wollte ich dich fragen, ob wir das Bild posten dürfen. Natürlich würden wir auf deinen Blog verlinken und deinen Namen erwähnen. Wir würden uns wirklich freuen, wenn du damit einverstanden bist, weil deine Idee und das Foto wirklich klasse sind!
    Erreichen kannst du mich unter: Jasmin.Boettcher@draftfcb.com

    Liebe Grüße,
    Jasmin

    AntwortenLöschen