Freitag, 28. Dezember 2012

Es ist Zeit für ein gutes Buch!


Vor einigen Monaten hatte Ariane von Heldenwetter die grandiose Idee ein Weihnachtswichteln unter Bloggern zu veranstalten. Aber anstatt ein Geschenk zu kaufen, ging es darum es nach traditioneller DIY-Manier selbst zu machen. Das Motto dabei lautete: "Aus alt mach neu", was bedeutete, dass mindestens ein Teil des Geschenks aus etwas Altem bestehen musste, um somit der heutigen Wegwerfgesellschaft etwas entgegen zu wirken. Ich musste nicht lange überlegen, denn da gab es einen DIY, der schon seit längerer Zeit auf meiner Liste stand. Meine ganz eigene Version einer Buchuhr wurde somit kurz vor Weihnachten kreiert und an die liebenswerte Celine geschickt. (Was ich im Gegenzug von ihr bekommen habe, zeige ich euch im nächsten Post)  

Zutaten:

1 Altes Buch
1 Alte Uhr (Alternative: Uhrwerk)
1 Stück Spitzenstoff
1 Stück Dekoband
1 Tube Kleber
1 Teppichmesser

Rezept:

Je nachdem für welche Uhr man sich entscheidet, ist der erste Schritt entweder leicht oder schwer. Da ich mich für eine ganze Uhr entschieden habe, musste ich anstatt eines kleinen Loches, ein ziemlich großes Stück aus dem Buchumschlag schneiden. Hat man diesen erstmal zurechtgeschnitten, geht es  ans Innere des Buches. Hierzu sollte man sich die Ränder der Uhr markieren und während des Schneidens immer wieder überprüfen, ob die Einschnitte nicht langsam von der ursprünglichen Position abweichen. Hat die Uhr nun ihren festen Platz im Buch gefunden, geht es darum die unhübschen Ränder und Einschnitte zu verstecken. Wie ihr seht, habe ich ein Stück Spitzenband zurechtgeschnitten und um das Loch im Umschlag geklebt. Nun muss man den Stoff vorne nicht umstülpen und mit Kleber fixieren, ich fand jedoch, dass es zu meiner Ausführung besser passt. Damit sich das Buch nicht irgendwann öffnet und die Uhr herausfällt, befestigt man jetzt nur noch zwei Dekobänder im Inneren und bindet somit, die nun fertige Buchuhr, mit einer hübschen Schleife zusammen.

Gutes Gelingen und viel Spaß beim Nachmachen ihr Lieben!


Kommentare:

  1. Das ist einfach wundervoll <3 Ich habe bei der Wichtelaktion auch mitgemacht und hätte dich wahnsinnig gerne als Wichtelpartnerin gehabt <3 Wenn du gewinnst, hättest du die Aktion verdient gewonnen :-* Ich bin richtig verliebt in die Uhr. Ganz mein Stil *Schwäääärmerei*

    AntwortenLöschen
  2. Hui, das sieht schick aus :)
    Aber mir tut es immer in der Seele weh, die Bücher zu zerschnippeln...

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja geniaaal! Strahlt auch ein bisschen Nostalgie aus. Ich finde es total schön.

    AntwortenLöschen
  4. Meine Liebste, ich wusste gar nicht, dass das Buch SO toll ist :)
    Du bist eine wahre Künstlerin und meine persönliche DIY-Königin =)

    :-*

    AntwortenLöschen
  5. soooo der post ist da & hab dich auch verlinkt :) hihi

    AntwortenLöschen
  6. omg...tolle idee und tolles ergebnis :)
    lg

    AntwortenLöschen
  7. Mir geht es wie smartieskleinewelt. Mir würde es in der Seele weh tun solch alte Bücher zu zerschnibbeln, auch wenn ich zugeben muss, dass die Idee tatsächlich hervorragend ist!

    Liebste Grüße von mir

    AntwortenLöschen
  8. Huhuuuu
    Ich bin nun auch endlich dazu gekommen den Blogeintrag für die Wichtelaktion fertig zu machen. ;) Ich freu mich schon auf deinen nächsten Blogeintrag,
    Liebste Grüße
    Sophie

    AntwortenLöschen
  9. Total tolle Idee!

    Viele Grüße,
    http://mlle-opossum.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Was für eine hübsche Idee! Ich bin gerade beim Stöbern auf deinem Blog gelandet und ganz begeistert von der Uhr.

    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen