Sonntag, 16. Dezember 2012

Das sollte eigentlich eine Torte werden...


...denn gerade die Idee aus einer Biskuitrolle ein kleines aber feines Törtchen zu machen, hat mich dazu gebracht von dem wohl göttlichsten Food-Blog dieser Welt, dieses Rezept mit einigen Abwandlungen selbst auszuprobieren. Aber wie das nun mal so ist, wollte diese widerspenstige Leckerei nicht so wie ich mir das gedachte habe und so musste ich mich mit der klassischen Liegeposition zufrieden geben. Nichtsdestotrotz wollte ich mein Rezept zum locker flockigen Naschwerk mit euch teilen.

Zutaten: (Biskuit)

2 Eier
2 EL Wasser
110g Zucker
40 g Mehl (4 EL)
40g Speisestärke (4EL)
1/2 TL Backpulver

Zutaten: (Quarkcreme)

4 EL Früchte (hier Tiefkühlbeerenmischung)
150g Quark (hier: fettarm)
150g Sahne
1 Handvoll Beeren zum Dekorieren

(Backofen auf 225 °C vorheizen)


Rezept:

Für den Teig trennt man zunächst Eiweiß vom Eigelb und schlägt diesen dann auf. Das Eigelb kommt zusammen mit Wasser und Zucker in eine Rührschüssel und wird mit dem Handrührgerät schaumig geschlagen. Nachdem man Mehl, Backpulver und Stärke dazu mischt, wird das steife Eiweiß untergehoben und die fertige Teigmasse auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilt und kommt für 4 Minuten in den Ofen. (Befeuchtet man das Backpapier vorher mit etwas Wasser lässt es sich hinterher leichter vom Biskuitboden lösen) Ist der Boden fertig gebacken, stürzt man ihn auf ein sauberes Küchentuch, damit man das Backpapier entfernen kann.
Für die Füllung schlägt man die Sahne steif und verrührt sie zusammen mit dem Quark und den Früchten. Ist soweit alles bereit kann man den Boden zurechtschneiden, die Quarkcreme darauf verteilen und aufrollen. Weil es mir nie zu süß sein kann, habe ich die Röllchen mit Puderzucker bestreut und mich den restlichen Beeren dekoriert.     
    
 Bon Appétit!

Kommentare:

  1. Ich komm dann mal zum essen vorbei ;)

    AntwortenLöschen
  2. Mhm... sieht das lecker aus! So richtig hübsch.. und so richtig DU :)
    Ich hoffe, du verstehst was ich meine, aber diese Biscuitrolle (klingt ein bisschen unhübsch) sieht wirklich fabelhaft!

    Ich wünschte, ich könnte das kosten! ♥

    AntwortenLöschen
  3. Liebes, ich weiß gar nicht was ich sagen soll.. in WENIGER ALS EINER WOCHE ist weihnachten und ich weiß nicht, was ich dir schenken soll .__. Ich bin eigentlich nie so spät dran aber irgendwie habe ich total vergessen, dass so bald schon weihnachten ist und jetzt fühl ich mich furchtbar schlecht. Morgen habe ich die letzte Schularbeit.. und dann?

    Hilf mir doch bitte >.<
    Ich MÖCHTE nicht so klingen, als wäre es ein MUSS und ich würde dir zwingend irgendeinen Blödsinn schicken.. aber ich hätte ein zu schlechtes Gewissen, wenn du mir so etwas so so so schönes ♥ schickst, und ich dir nichts :(

    AntwortenLöschen