Freitag, 14. September 2012

Irishes Buttermilchbrot


Eigenes Brot zu backen empfand ich persönlich immer als etwas Besonderes. Deshalb war das erste Rezept, dass mir aus meinem Vintage-Tea-Party-Buch ins Auge sprang, das irische Buttermilchbrot. Es ist wahnsinnig leicht zu machen und schmeckt mit einfacher Butter schon super lecker. Vor allem bekommt man zum Schluss diese tolle Kruste, die beim noch warmen Zustand  irrsinnig knusprig ist.


Zutaten:


175g Weizenmehl
175g Weizenvollkornmehl
5 TL Backpulver
¼ - ½ TL Speisenatron
1 - ½ TL Salz
300 ml Buttermilch


Rezept:

(Backofen vorheißen auf 200°C)

Zunächst siebt man die zwei Mehlsorten in eine Schüssel oder wie in meinem Fall auf ein Holzbrett zusammen mit Backpulver, Speisenatron und  dem Salz. Danach drückt man eine Mulde in die Mitte des Mehlbergt und gießt die Buttermilch unter ständigen rühren hinein. Das kann man entweder mit einem Holzlöffel oder der bloßen Hand tun, allerdings sollte man in beiden Fällen ein bisschen Mehl extra auf einem Teller bereit stehen haben, den die Maße ist zu Beginn sehr klebrig. Ist nun die ganze Maße zu einem zähen Teig entstanden kann man zum kneten anfangen. Hierzu ist es ganz wichtig die Hände mit Mehl zu bestäuben sonst wird es eine einzige Sauerrei. Hat man seinen Brotlaib fertig geknetet kann man mit der stumpfen Rückseite eines Messers oder Holzlöffels ein großes X einritzen und mit etwas Mehl bestäuben. Zum Schluss kommt der Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech für 40-45 Minuten in den Ofen.

Hört sich die Unterseite beim abklopfen hohl an so ist der Brotlaib fertig. =) 


Kommentare:

  1. Wow. Das sieht ja supersupersupersupersupergut aus! Mhm.. meine Schwester ist vor ein paar Tagen von Irland zurückgekommen, vielleicht darf ich sie ja einmal mit einem irischen Buttermilchbrot verzaubern (:
    Es schaut unheimlich gut aus!

    Dein Header ist übrigens auch sehr sehr sehr hübsch, das hast du gut hingekriegt!

    Alles Liebe & süße,
    Coco ♥

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht aus wie vom Profi!! Meine Brote werden irgendwie nie so fotogen ;)

    AntwortenLöschen
  3. Oh wow, das sieht echt lecker aus :) ♥

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht echt lecker aus. So schön rustikal. Kann ich mir prima mit einer dicken Schicht Butter oder süßen Aufstrich vorstellen ;) :D

    LG, Sine

    AntwortenLöschen