Freitag, 30. März 2012

Ein Buch mit sieben.....mit einem Siegel

Mit dem Frühlingsanbruch wurde der hiesige Flohmarkt wieder nach draußen verlegt, weswegen ich mich nicht zurück halten konnte und letzte Woche eine Runde mit meiner Freundin gedreht habe. Eigentlicher Anreiz dafür war geeignete Teile für meine Teetassen- und Teekannenlampe zu besorgen die schon kurz vor ihrer Vollendung steht. Was natürlich bei solchen Vorhaben immer passiert, ist das man jede Menge toller Sachen findet, nur nicht das wonach man eigentlich gesucht hat. Dieser Anhänger zählt zu einem dieser Funde und gab mir schon beim ersten Anblick die Idee für eine rundum Erneuerung.



Dieses Buch aus Metall lag in einem Sammelsurium von altem Schmuck und stach mir sofort ins Auge. Nach einigem feilschen (und ich bin richtig schlecht darin! =D) gehörte es mir, und lag erst eine Woche rum bevor ich mich endlich dazu entscheiden konnte, was ich daran verändern wollte.  Es war ziemlich dreckig und beinhaltete verschiedene Bilder rund um den Gardasee. Um Grunde genommen eine ganz hübsches Schmuckstück aber es passte nicht wirklich zu mir. Also nahm ich die gefalteten Bilder aus Pappe heraus, säuberte alles und schnitt mir in der gleichen Größe alte Buchseiten zurecht und klebte sie wie die Bilder in das Buch hinein. Man könnte genauso gut leeres Papier zurecht schneiden und selbst etwas darauf schreiben, aber dafür ist mir meine Handschrift zu hässlich.
Die Vorderseite wollte ich zuerst mit einer hübschen Kamee aus einer alten Brosche verschönern, griff letztendlich doch zu meinem Wachssiegel und platzierte den ersten Buchstaben meines Namens somit auf das Buch. Als Kette hab ich ein Stück Bindfaden genommen, da es bei Briefen und Päckchen im 18. - 19. Jahrhundert benutzt wurde und das meine Inspiration für dieses Schmuckstück war.

Kommentare:

  1. Awww, danke dir! :'> Und klar, konntest du mir helfen. C: Tut mir leid, dass ich zurzeit so lange zum Antworten brauche, ich komme zu nichts mehr. x_x

    AntwortenLöschen
  2. Wow, diese Teetassen-Lampe verschönert ja wirklich jedes Zuhause <3
    Gibts denn da schon Fortschritte bei dir?
    Also, hast du sie inzwischen? :-)
    Ich liebe es auch auf Flohmärkte zu gehen - gerade letzten Samstag hab ich wieder ordentlich eingekauft^^

    Bin schon ganz gespannt ob und wann du deine DIY-Teetassen-Lampe postest :-)


    LG

    AntwortenLöschen