Donnerstag, 8. August 2013

Safe-to-eat Cookie Dough


Was ist das Beste am backen? Der zuckersüße Teig, denn man aufgrund der rohen Eier eigentlich nicht ungebacken essen sollte. Schon damals als Kind musste ich mir die "Das ist ungesund"-Vorträge meiner Mutter anhören, wenn ich ihren köstlichen Kuchenteig vom Rührstab abschlecken wollte. Aber was wäre die Welt ohne ein wenig Einfallsreichtum? Für alle Rohteig-Naschkatzen und Cookie-Fanatiker, denen 30 Minuten Backzeit wie eine halbe Ewigkeit vorkommt, gibt es deshalb dieses super einfache Rezept. Übrigens: Wenn ihr den fertigen Teig zu einer Schale Eiscreme dazugebt, habt ihr im Prinzip nichts anderes als das Cookie-Dough-Eis von Ben & Jerry's vor euch. (Mit dem Unterschied das ihr keine 5€ pro Becher ausgeben musstet)

Zutaten:

55g Butter
60ml Milch
160g braunen Zucker
1 Packung Vanillezucker
160g Mehl
1 Handvoll Schokoladendrops
1 Prise Salz

Rezept:

Schüttet alle Zutaten in eine Schüssel und verrührt das Ganze mit einer Gabel. (Yay schon wieder so ein unkompliziertes Rezept!) Falls ihr noch die Geduld haben solltet, könnt ihr den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und im Kühlschrank vor dem vernaschen 30 Minuten lang ruhen lassen.




Kommentare:

  1. Wow, eine geniale Idee. Hach, sowas darfst du mir doch gar nicht zeigen, so back ich ja nie wieder sondern steige komplett auf den Teig um :-)
    Vielen lieben Dank, tolles Rezept!

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe mich schon als Kind gefragt, warum man Kuchen eigentlich backt, wo doch der rohe Teig viel besser schmeckt :D Das ist auch das tolle am veganen Backen, man kann so viel naschen wie man will.
    Die Idee mit dem Eis ist super, werde ich definitiv mal ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Aurora, ich habe eine Frage, und da ich leider keine Mail-Adresse von dir finde, stelle ich sie dir so. Ich habe selber einen Blog (http://www.lus-leben.blogspot.de/) und finde das Rezept für diesen Teig echt super. Ich würde ihn gerne ausprobieren, einen Post mit dem Rezept darüber schreiben und dich zitieren. Natürlich würde ich dich verlinken! Geht das für dich in Ordnung?
    Liebe Grüße, Lu

    AntwortenLöschen
  4. Dankeschön! Ich bin froh, dass ich den Button bei dir entdeckt habe, und so darauf aufmerksam geworden bin. ich wusste gar nicht, dass ein Blog so viel CO2 produziert...

    AntwortenLöschen
  5. Hallo!
    Hier findest du meinen Post zu dem Teig: http://lus-leben.blogspot.de/2013/08/rezept-keksteig-zum-naschen.html
    LG und ein fettes Dankeschön!

    AntwortenLöschen
  6. WOHHH GENIAL! So eine tolle Idee! Schaut soooo gut aus, und die Fotos sind traumhaft. Ich könnte dich ständig abknutschen für deine geilen Sachen, die du immer zauberst! :D

    AntwortenLöschen