Donnerstag, 15. August 2013

A Throne for my Jewellery


Chaos. Es herrscht immer ein einziges Chaos. Und weil immer so ein Chaos herrscht, bin ich auch meist spät dran. Egal wann, egal wohin. Ein typischer Morgen sieht dann so aus, dass ich, obwohl ich schon 5 Minuten spät dran bin, UNBEDINGT Schmuck tragen will. Also was mache ich? Ich krame meine 3 Schmuckkästchen aus dem Schrank und suche dann nach der Kette, die ich tragen will. Noch schnell auf die Uhr geschaut: Was? Bereits 10 Minuten zu spät? Naja.....was solls! Die Kette und der Ring mussten jetzt noch sein. Da ich sonst keine schöne und vor allem chaosfreie Ablagefläche besitze, wird alles beim nach Hause kommen zurück in das Schmuckkästchen geräumt, obwohl ich höchstwahrscheinlich morgen genau das Gleiche tragen will.
Was macht meiner einer also in so einer Situation? Jaaa genau, meiner inneren DIYlerin einen Seitenhieb verpassen und mir eine nette kleine Idee einfallen lassen. Okay, diese Idee hier stammt nicht von mir, aber endlich, ja ENDLICH hab ich ein zuckersüßes kleines Schälchen, in dem meine Ketten für eine arbeitsreiche Woche ihren chaosfreien Platz haben. 


Zutaten:

1 Stück weiße Modelliermasse
1 Nudelholz
1 Stück Frischhaltefolie
1 Tasse
1 Schüssel
1 Stempel
1 Spitzendeckchen
1 Schneidebrett

Rezept:

Rollt eure Modelliermasse mit dem Nudelholz aus bis ihr eure gewünschte Dicke erreicht habt. Legt euer Spitzendeckchen (oder -band) darauf und drückt sie mit den Fingern an. Hat die Decke einen schönen tiefen Abdruck hinterlassen, könnt ihr mit einer weiten Teetasse den Durchmesser eurer Schale bestimmen. (Mit einem Stempel könnt ihr auf der Rückseite die Schale markieren.) Zum Trocknen legt ihr die fertig bearbeitete Modelliermasse in eine mit Frischhaltefolie ausgelegte Schüssel. Zum Schluss könnt ihr die Ränder mit Schleifpapier (oder einer Nagelfeile) etwas glätten. Wenn man allerdings vor dem Trocknen die Ränder bereits sauber andrückt, ist das eigentlich nicht mehr nötig.  


Viel Spaß beim selber machen! =)

Kommentare:

  1. Das ist eine wirklich süße Idee :)

    AntwortenLöschen
  2. Super! Mal schauen, das könnte hier auch nochmal nützlich werden! ;)

    Liebe Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
  3. Eine wirklich schöne Idee. Und das Foto mit dem Spitzendeckchen dann mustergerecht darunter ist wundervoll. Vielen Dank!

    AntwortenLöschen
  4. Auch wenn die Idee nunja, geklaut ist - tolle Umsetzung! Werde ich wohl demnächst auch mal machen! :)


    Liebst
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  5. Sehr, sehr hübsch geworden <3

    LG

    AntwortenLöschen