Freitag, 8. März 2013

Von weißen Tischen zu alten Buchseiten


Was macht man bloß mit den vielen Buchseiten die aufgrund der DIYs mit alten Büchern ihren schützenden Mantel verloren haben? Meist habe ich hier und da einige Seiten für Schmuck und dergleichen verwendet aber eine richtig nützliche Idee habe ich erst seit diesem Eintrag entdeckt. Natürlich ist meine Version davon viel einfacher gehalten, da ich leider keinen so schönen Motivstanzer habe. Trotzdem finde den neuen Läufer für meinen verschnörkelten Tisch ganz passend.

Zutaten:

7 Doppelseiten
1 Zick-Zack-Schere
1 Rolle Tesafilm

(Zusätzlich kann man mit Spitzenbändern die Ränder verschönern)

Rezept:

Zunächst legt man sich zwei Buchseiten zurecht und befestigt sie mit Tesafilm. Dabei sollte der eher unschöne Rand außen liegen. Ich habe hierbei die Blätter überlappen lassen, damit der Tesafilm nicht zu erkenne ist. Danach reiht man eine Doppelseite nach der anderen aneinander bis man einen schönen Tischläufer aus Papier hat. Zum Schluss schneidet man mit der Schere die Muster in den äußeren Rand. Wer möchte kann die innen liegenden Ränder mit hübschem Spitzenband verschönern.


Kommentare:

  1. Das sieht echt süß aus, stelle ich mir für den Alltag aber eher unpraktisch vor (falls der Tisch auch benutzt werden soll)... falls du noch Buchseiten übrig hast: ich habe bisher selbst nur einen Buchseitenkranz gebastelt (ein Eintrag und Anleitungslink finden sich in meinem Blog), aber gestern noch eine tolle Verwendungsidee gesehen:
    http://splendorsolis-ks.blogspot.de/2013/03/kirchenlatein.html

    Vielleicht sagt dir das auch zu, falls du immer noch Seiten übrig hast =)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo meine Süße :*
    Vielen Dank für dein herziges Kommentar (-: Kannst du mir etwas ehrlich beantworten? Gefällt dir der Kragen, d.h. würdest du ihn selbst tragen? (-: Ich würde nämlich sowas immer gerne von Außenstehenden (oh, entschuldige meine brutale Bezeichnung :D.) hören!

    Ach, das mit den Eiern ist doch Schnee von gestern. Geht mir auch immer so, ich lies die Anleitung durch und bin dann nur fixiert auf das.. aber sollte jemand wirklich dieses Rezept nachmachen wollen, liest er sich wahrscheinlich eh die Anleitung durch^^

    Dein Tischläufer ist wirklich sooo herzig! Oh mein Gott! So süß :>
    Ich denke, wenn man so ein Plastiktischtuch drüberlegt, ist er durchaus im Alltag verwendbar (auch wenn ich durchsichtige Plastiktischtücher hasse. Sie sind so unelegant); Außerdem kann man ja noch zusätzlich (Buch-? :D)Tischsets verwenden, dann geht das schon. Finde ich wirklich eine superherzige Idee! Auch das Original mit der Tortenspitze (oder was auch immer an der Seite) neben finde ich äußerst hübsch!

    Eine Frage hätte ich da an dich: Siehst du dir 'Die zauberhafte Welt von Oz' an? Ich würde ihn gerne sehen. Der Trailer sieht vielversprechend aus ;-)

    Alles Süße :*
    Dein Zimtfräulein

    AntwortenLöschen