Donnerstag, 14. März 2013

The Drab Monotony Of Everyday Life


Ich habe heute.....den Frühling in mein Zimmer geholt.


 ...meine neue (hypnotisierende) Teetasse ausprobiert.



...endlich Zeit gefunden Anna Karenina anzufangen.



...dazu den Klängen von Dario Marianelli gelauscht.



 ...mein Buch der gepressten Blumen endlich erweitert.



 ...und mich endlich dazu überwunden weiter an meinem Puzzle zu arbeiten.


Kommentare:

  1. Ich liebe Schneeglöckchen! *___*
    Bei uns sieht man derzeit leider überall nur Schnee. ~.~

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe es, wenn du von deinem Tag erzählst und ihn optisch auch so hübsch darstellst.
    Auch wenn es ein "Everyday life" ist, schaffst du es als eine der wenigen, ihn so zu zeigen, dass man einfach alles was du sagst liebend gerne liest.

    Magical Tatzy <3

    AntwortenLöschen
  3. Meine liebe süße Aurora. So ein charmanter Post.. ich hätte das ganze wahrscheinlich sehr depressiv und düster dargestellt, da mein Tagesablauf deutlich unspannender ist, als deiner. Aber du..machst so kleine Dinge, Beschäftigungen zu etwas besonderem.
    Gefällt mir sehr, meine Grinsekatzenkönigin.

    Alles Liebe,
    Deine Anna (Karenina xD)

    AntwortenLöschen