Montag, 27. Januar 2014

What's the time? Time to Dance! No, time to do your Homework.


Wenn es eins gibt wovon man wirklich behaupten könnte, dass ich sie sammle, dann sind das Uhren. Egal ob als Schmuck oder im schicken Retrodesign zum hinstellen, ich hab mehr als ein Mensch alleine zum (über)leben braucht. Doch wie so viele andere auch, bin ich im Besitzt dieser typisch langweiligen 0815 Uhren, die sich meistens an der Wand der Küche finden lassen. Schon seit langem sind die mir ein Dorn im Auge. Könnte man doch so viel mehr damit machen!

Zutaten:

1 Wanduhr
1 A4 Seite weißes Papier
1 A4 Seite rosa Papier
1 Schere
1 - 2 Stifte
1 Zirkel

Rezept:

Zunächst müsst ihr die Wanduhr vorsichtig zerlegen. Danach könnt ihr mit dem Zirkel den Abstand, von der Mitte aus bis zum Rand, abmessen und auf ein Papier nachzeichnen. Schneidet den Kreis danach aus und macht ein Loch in die Mitte damit das Uhrwerk wieder mit den Zeigern zusammengesetzt werden können. Nun geht's ans Formeln schreiben! Wer Anregungen braucht kann sich  hier Ideen holen. Seid ihr mit dem Ergebnis zufrieden, könnt ihr die Uhr wieder zusammenbauen.

Für die hübsche Ballerina geht ihr im Prinzip genauso vor. Zeichnet oder paust die Figur einer Ballerina auf ein Blatt Papier wobei die Beine jeweils extra gezeichnet werden. Schneidet alles aus und klebt den Körper der Ballerina aufs Ziffernblatt während die Beine auf jeweils einem Zeiger befestigt werden. Zum Schluss fügt ihr alle Teile wieder zusammen.




Kommentare:

  1. Die Ballerina-Uhr ist ja super, da muss man sich nur merken, ob der Oberschenkel oder der Fuss die Stunde anzeigt.
    Mein Onkel hat eine alte sowietische Armbanduhr mit Hammer und Sichel als Zeiger, die Stunde muss da als Verlängerung der Sichel gelesen werden, was beim schnellen draufgucken etwas trickreich ist.
    Musste beim angewinkelten Bein deiner Uhr sofort dran denken. Nur dass deine Version viel schöner ist :-)

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja ne geniale Idee, auch richtig toll zum Verschenken. :)

    AntwortenLöschen
  3. wahnsinnig toll ist die ballerina
    dachte erst du hättest es gekauft!

    AntwortenLöschen
  4. Die Ballerina finde ich auch super!

    AntwortenLöschen
  5. Haha, das GIF ist total lustig :D ich denke, ich werde mir auch mal eine Uhr gestalten, aber mit einer Kunstturnerin. :)

    http://lus-leben.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Ich mag die Idee mit den Beinen ^.^ Hab ich auch schonmal in etwas anderem Kontext gesehen: http://sillywalkclock.blogspot.de/ Die will ich mir definitiv mal bauen - wenns mich grad freut. :-)

    AntwortenLöschen
  7. Hey! :-)

    Eine superschöne Idee ist das, finde ich :-) Ich bin schon lange auf der Suche nach einer richtig coolen Uhr für mein Zimmer, ich glaub da muss ich mich mal an dieses DIY ranmachen. Danke fürs Posten! :)

    Liebe Grüße von der Zwiebel ♥
    (Oh, und vielen Dank für deinen lieben Kommentar zu meinem Bioshock-Cosplay! In letzter Zeit hab ich Einiges um die Ohren und komme leider nur selten zum Bloggen/ Kommentieren. :-( Daher die späte Antwort darauf. ;-))

    AntwortenLöschen